loader logo bkm akademie

Akademie

<

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung:

Die Anmeldung zu der/den Ausbildung(en) kann nur schriftlich erfolgen und wird mit der Unterzeichnung sofort verbindlich.

Leistungsinhalt:

Die Leistung umfasst die sorgfältige Ausbildung in dem im Ausbildungsvertrag vereinbarten Leistungsgegenstand. Eine Lehreinheit beträgt 50 Minuten. Britta Kirchler-Mader haftet für keinen Prüfungserfolg.

Zeugnis:

Für die Ausstellung eines Zeugnisses sind 75 % der Ausbildungsstunden zu besuchen.

Zahlungsbedingungen:

Die vereinbarten Kosten sind spätestens 7 Tage vor Kursbeginn in bar oder auf das Konto bei der Raiffeisenbank Wiener Neustadt, IBAN: AT36 3293 7000 0541 7050, BIC: RLNWATWWWRN zu überweisen. Bei sofortiger Barzahlung am Tag der Anmeldung wird ein Rabatt von 5% der vereinbarten Kosten gewährt. Dies gilt nicht für Fernstudien. Sonstige Rabatte oder Ratenzahlungen müssen unter dem Punkt „abweichende Vereinbarungen“ bei sonstiger Ungültigkeit zwingend schriftlich vereinbart werden.

Termine:

Die Ausbildungsstunden werden mit dem/der Auszubildenden persönlich vereinbart und die Vereinbarung wird durch eine schriftliche Bestätigung verbindlich. Bei Nichterscheinen zur vereinbarten Ausbildungseinheit verfällt der Anspruch auf die entsprechenden Ausbildungsstunden, ausgenommen die Absage erfolgte binnen 48 Stunden vor Beginn der Ausbildungseinheit.

Verarbeitung von Daten

Der/die Auszubildende stimmt zu, dass seine/ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, efonnummer)zum Zweck der Kontaktaufnahme, Zeugniserstellung,etc. bei der BKM Akademie erfasst werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt. Betreffend Ihrer Rechte auf Löschung, Vervollständigung und Auskunft welche Daten von uns verarbeitet werden, verweisen wir auf die Datenschutzerklärung auf unserer Homepage www.bkmakademie.at

Benachrichtung via Email und Whatsapp

Der/die Auszubildende stimmt zu, dass er/sie zur Whatsapp Gruppe der BKM Akademie hinzugefügt und dadurch, sowie direkt über Email über Termine, Angebote, etc. informiert wird. Whatsapp verarbeitet Ihre Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Rücktritt der/des Auszubildenden:

Der/die Auszubildende kann binnen 3 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich zurücktreten. Eine Rückerstattung der Kosten ist bei Nichterscheinen oder Abbruch der Ausbildung nicht möglich.

Rücktritt der Ausbildnerin:

Britta Kirchler-Mader ist unbeschadet der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, vom Ausbildungsvertrag aus wichtigem Grund zurückzutreten. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn eine/ein vorgesehen/er Ausbildner/in dauerhaft nicht zur Verfügung steht. Diesfalls bekommt der/die Auszubildende ihre/seine Ausbildungskosten zur Gänze rückerstattet.

Nebenabreden:

Mündlichen Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen des Ausbildungsvertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Urheberrecht:

Die/Der Auszubildende darf die Ausbildungsunterlagen (z.B. Skripten) nur für die eigene Nutzung verwenden. Bei Veröffentlichung, Verbreitung, Vervielfältigung oder Verwertung werden umgehend rechtliche Schritte eingeleitet.

Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand:

Der Ausbildungsvertrag und alle daraus abgeleiteten wechselseitigen Rechte und Pflichten zwischen Britta Kirchler-Mader und dem/der Auszubildenden unterliegen dem österreichischen materiellen Recht. Als Gerichtsstand wird Wr. Neustadt zwischen der Ausbildnerin und der/dem Auszubildenden vereinbart.

Salvatorische Klausel

Sollte eine bzw. mehrere Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt.